Geistestraining in 7 Punkten

Punkt 6: Die Verpflichtungen (der Verhaltenskodex) des Geistestrainings – Slogans 23 – 38

23. Trainiere dich kontinuierlich in den drei Prinzipien  (Nov. 2019)

 

Praktisches Vorgehen auf dem Weg (Gruppe 1)

24. Bemühe dich um Veränderung, aber bleibe unauffällig
25. Sprich nicht über die Schwächen und Gebrechen anderer  (sondern prüfe die eigenen:  26. Teil 2)
27. Reinige die stärkste deiner negativen Emotionen zuerst

Beziehungen zu Anderen (Gruppe 2)

30. Sei nicht nachtragend
31. Errege dich nicht über vergangenes Unrecht
32. Liege nicht im Hinterhalt
33. Triff nicht ins Mark
34. Lade nicht die Last des Yak auf einen Ochsen

Keine Ich-bezogenen Ziele (Gruppe 3)

28. Gib jede Hoffnung auf Ergebnisse (für dich) auf
29. Gib vergiftete Nahrung auf (Vergifte dich nicht mit Vermischungen)
35. Praktiziere keinen magischen, verkehrten [Dharma] (Teil 1)
36. Strebe nicht danach (etwas) zu gewinnen
38. Suche kein Glück, welches vom Leiden anderer abhängt

Verhalten im Denken  (Gruppe 4)

26. Denke nicht über die Positionen anderer nach, wie sie auch immer sein mögen
35. Praktiziere keinen magischen, verkehrten [Dharma] (Teil 2)  (Verstehe den Dharma gut und gründlich)
38. Suche kein Glück, welches vom Leiden anderer abhängt (Teil 2 siehe unten)
37. Zieh Götter nicht auf [die Ebene von] Dämonen herab (Mach nicht die Götter verantwortlich; dein Eigendünkel ist das Problem).

 

Skript zum Download: POH_Mai 2020. Seiten 485-499