Start

Tara Rokpa ist ein Weg der inneren Entwicklung, der auf Psychologie und Meditationserfahrung des Mahayana-Buddhismus basiert. Dies wird ergänzt durch therapeutische Methoden, das Verständnis für die westliche Ausgangssituation, und eine lebendige Gemeinschaft. Tara Rokpa wurde entwickelt von Akong Rinpoche, einem tibetisch-buddhistischen Meditationslehrer. Tara Rokpa ist nicht an eine religiöse Richtung gebunden und offen für alle.

Zum Kennenlernen sind unsere Vorträge und die Einführungsveranstaltungen zu neuen „Zurück zu den Anfängen“-Gruppen geeignet, sowie Literatur von Tara-Rokpa-TherapeutInnen.

Aktuelle Termine / Veranstaltungen