Claudia Wellnitz

Seit 1980 in Berührung mit dem Tibetischen Buddhismus. Nach vierjähriger Ausbildung am Tara Rokpa Therapy Training Institute in Edinburgh und Samye Ling seit 2001 Tara Rokpa Therapeutin.

Nach einem mehrjährigen philosophischen Studium im tibetischen Kloster Nalanda in Frankreich, arbeitete sie zunächst als Herausgeberin und Verlegerin buddhistischer Bücher im Diamant Verlag. 2001 gründete sie das Meditationszentrum Kushi Ling am Garda-See, in dem sie seither Klausuren und therapeutisch orientierte Kurse leitet. Ihr Interesse am Tara Rokpa Prozess entwickelte sich aus dem Bedürfnis, einen gangbaren Schulungsweg zu finden, der westlichen Menschen auf authentische Weise den Reichtum der tibetischen Tradition vermittelt. Ihre Passion gilt insbesondere dem Aspekt des kreativen Ausdrucks, und sie vertieft ihr Engagement in diesem Bereich durch eine Fortbildung in Tanztherapie bei Art Therapy Italiana in Bologna.