23. Tara Rokpa Sommercamp 2021

18. – 25. Juli 2021

auf dem Hof Oberlethe

Unser 23. Sommercamp hat in diesem Jahr wieder live auf dem Hof Oberlethe stattgefunden, und gleichzeitig online für unsere internationalen TeilnehmerInnen! 

Einen ausführlichen Rückblick gibt es hier.


Nun schon wieder Vergangenheit, aber hier in der Folge noch online belassen zur Information:

Die Ankündigungen zum Sommercamp 2021


Das Sommercamp beginnt am Sonntag, 18. Juli 2021 mit einem Begrüßungsabend um 20:00 Uhr. Die Gruppen starten am Montag um 10:00 (an den Folgetagen um 9:30). Das Camp endet am So., 25. Juli mit dem Mittagessen.

Nach einem langen Jahr mit wenig direkten Kontakten und Nähe oft nur aus der Ferne, wird das diesjährige Tara Rokpa-Sommercamp unter dem Motto stehen:

Verbundenheit in Nähe und Ferne

Wir möchten uns in den Workshops und Gruppen besonders dem Thema unserer Fähigkeit zur Verbundenheit widmen – bei Tara Rokpa, in unseren Übungen, aber auch als allgemein-menschliches Potential. Dazu wird es Kunstarbeit geben, aber auch viele andere Übungen und Erkundungen.

Wie in jedem Jahr, wird es auch einen Einführungs-Kurs für Neue und InteressentInnen geben.

Dieses Jahr ist das Sommercamp besonders – wir können uns endlich wieder treffen! Aber die Pandemie ist noch lange nicht vorbei, und nicht alle sind geimpft. Daher müssen wir weiterhin Sorgfalt wahren und uns an die uns auferlegten Regeln halten. Dazu gehören die Verordnungen des Landkreises Oldenburg und das Hygienekonzept des Hof Oberlethe – Links dazu siehe weiter unten.

Noch etwas wird in diesem Jahr anders sein: Wegen der Reisebeschränkungen durch die Pandemie können leider keine Tara Rokpa-Therapeuten aus Großbritannien und Irland anreisen, und natürlich – ganz traurig – auch Trish Swift aus Zimbabwe nicht. Die deutschen TherapeutInnen werden aber alle für Euch da sein.

Internationale Online-Beteiligung

Parallel zum deutschsprachigen Präsenz-Sommercamp an den Vormittagen werden wir daher am Nachmittag ein internationales Sommercamp über Zoom hosten, in englischer Sprache. Daran können Tara Rokpas aus aller Welt teilnehmen – diejenigen, die schon im letzten Jahr 2020 bei unserem Online-Sommercamp waren, und gerne noch mehr. Geleitet werden die Nachmittage von den englischsprachigen TherapeutInnen, die leider zuhause bleiben müssen.
Selbstverständlich dürfen und sollen auch die PräsenzteilnehmerInnen auf dem Hof Oberlethe gerne an den internationalen Nachmittags-Workshops teilnehmen! Dazu wird es einen ständigen Videokonferenz-Raum geben. Auch Tara Rokpa-TeilnehmerInnen aus Deutschland, die nicht auf das Sommercamp nach Oberlethe kommen können, sind herzlich zur Online-Teilnahme eingeladen (Anmeldung dafür siehe weiter unten). Die täglichen Abendvorträge werden ebenfalls gleichzeitig in Oberlethe und Online über Zoom stattfinden.

Zu den bisherigen Allgemeinen Informationen zu unseren Sommercamps geht es hier.

Kosten

Die Kosten für Teilnahme, Unterkunft und Verpflegung finden sich auf dieser Seite.

Anmeldung für das Live-Sommercamp in Oberlethe

Wie in jedem Jahr, sind zwei separate Anmeldungen erforderlich:

  1. Anmeldung im Tara Rokpa-Büro zur Kursteilnahme mit dem Anmeldeformular für das Sommercamp 2021
  2. Anmeldung auf dem Hof Oberlethe für Unterkunft und Verpflegung:  Buchungsformular für OBERLETHE

Die Zimmerbuchung für Unterkunft und Verpflegung erfolgt direkt beim Hof OberletheBitte buchen Sie Ihr Zimmer dort frühzeitig schriftlich bzw. online (Vergabe nach Reihenfolge der Anmeldungen). Bitte geben Sie die von Ihnen gewünschte Kategorie an und mit wem Sie (ggf.) das Zimmer teilen möchten (siehe Hygienekonzept).

Hof Oberlethe, Wardenburger Str. 24, 26203 Wardenburg Tel. 04407-6840, Fax -5480, e-mail: info@Hof-Oberlethe.de  (Kernbürozeiten: 10 Uhr bis 12:30 Uhr). Online-Buchung hier.

Anreise: Ausführliche Beschreibung hier auf der Website des Hofs Oberlethe.

Anmeldung zur Online-Teilnahme

Tara Rokpa-TeilnehmerInnen, die nicht nach Oberlethe kommen können, können gerne am Internationalen Online-Sommercamp teilnehmen! Es wird allerdings in englischer Sprache stattfinden und wird nicht übersetzt (da bereits deutschsprachige Gruppen am Vormittag in Oberlethe stattfinden). Zur Anmeldung für die Online-Teilnahme genügt eine Email an das Büro. Bitte neben Namen und Email-Adresse auch die Ebene der Tara Rokpa-Arbeit, ggf. Gruppe, angeben. Eine Teilnahme an einzelnen Tagen ist möglich.

Ein Angebot für neue InteressentInnen wird es bei Online-Teilnahme nicht geben – dafür verweisen wir auf unser Online-Angebot Tara Rokpa kennenlernen ab August 2021.

Hinweise zu pandemiebedingten Maßnahmen

Welche Maßnahmen ggf. in Oberlethe notwendig sein werden, kann sich kurzfristig ändern. Daher verzichten wir in diesem Jahr auf einen gedruckten Flyer und werden stattdessen auf dieser Seite jeweils den aktuellen Stand und weitere Informationen zur Verfügung stellen.

Derzeit (Stand Juni 2021) sieht es so aus, dass bis Ende Juli bereits viele gegen Covid-19 geimpft sein werden. Mit dem bestehenden Hygienekonzept von Hof Oberlethe (aktuell 5.21), welches eine Anreise nur mit aktuellem Schnelltest (bzw. Impfnachweis) vorsieht, und ggf. weiteren Massnahmen (z.B. wiederholten Schnelltests) werden wir uns bemühen, eine sichere Umgebung für alle TeilnehmerInnen zu schaffen. Es ist ja genügend Platz für Abstände auf dem Hof und in den großen Räumen.

Update 2. Juni 2021: Das Ordnungsamt Oldenburg hat grünes Licht für das Sommercamp gegeben: Wir dürfen mit bis zu 100 TeilnehmerInnen in Oberlethe in einem Veranstaltungsraum sein, solange die Inzidenz im Landkreis Oldenburg unter 50 liegt, ab <35 sogar mit noch mehr. (Zur Information: Stand 30.6.2021 liegt sie bei 4,6  (7 Tage/100.000) laut dem RKI Covid-19 Dashboard des Robert-Koch-Instituts!)

Update 30. Juni 2021: Das Sommercamp wird definitiv auf dem Hof Oberlethe stattfinden können! Die Bedingungen haben sich weiter verbessert, und die vorgeschriebenen Maßnahmen wurden reduziert, siehe hier die genauen Regelungen des Landkreis Oldenburg vom 21. Juni 2021.

Weitere Updates folgen gegebenenfalls.