Akong Rinpoche: Den Tiger zähmen (Header)

Akong Rinpoche: Den Tiger zähmen

Edition Steinrich 2010, deutsche Erstausgabe Theseus Verlag 1992, Original „Taming the Tiger“ 1987

Akong-Rinpoche: Den Tiger zähmen (U1)

 

Basierend auf traditionellen buddhistischen Methoden hat Akong Rinpoche, hochgeschätzter Lehrer in der tibetischen Tradition des Buddhismus und Begründer des Tara Rokpa-Prozesses, ein Übungsprogramm entwickelt, mit dem wir unser inneres Potenzial sowie unsere Selbstheilungskräfte entwickeln können. Den Tiger zähmen ist auch das Grundlagenwerk zu einer zentralen Phase des Tara Rokpa-Prozesses.

Das Buch besteht aus zwei Teilen. In mehreren Kapiteln stellt Akong Rinpoche zunächst die ethischen und menschlichen Grundlagen seines Entwicklungsprozesses vor, mit viel Liebe, Verständnis, aber auch großer Klarheit. Er benennt unsere Schwächen und zeigt Lösungen auf. Teil der Lösung ist der Übungsprozess, der den zweiten Teil des Buches ausmacht.

Im Tara Rokpa-Prozess werden diese Übungen in drei Modulen angeleitet: Den Tiger zähmen (1. Teil), Sechs Lichter (in Tara Rokpa erweitert), Den Tiger zähmen (2. Teil).

 

Bezugsquellen z. B.:

Beim Verlag (Janando/edition Steinrich) und im Buchhandel