Ulrich Küstner, Dr. med.

Facharzt für Pneumologie und ärztlicher Psychotherapeut (Verhaltenstherapie). Zertifikat in Konzentrativer Bewegungstherapie.

Einstieg in den Buddhismus über Zen und Vipassana. Nach Begegnung mit Akong Rinpoche seit 1978 Studium und Retreats in Samyé-Ling in Schottland. Teilnehmer der ersten deutschen Tara Rokpa-Großgruppe ab 1991 in Berlin. Tara Rokpa-Therapeut seit 1998. Mitglied der Ausbildungsfakultät der Tara Rokpa-Therapeutenausbildung (Edinburgh). Mitbegründer des Arbeitskreises Buddhismus und Psychotherapie in Berlin. Vortragender und Beiratsmitglied der Buddhistischen Akademie Berlin Brandenburg. Mitglied der Society for Meditation and Meditation Research.

Veröffentlichungen

Ulrich Küstner: Die große Erleichterung

Beitrag von Ulrich Küstner in "Lotusblätter - Zeitschrift für Buddhismus" (seit 2003: "Buddhismus aktuell") Heft 1/1997. Gering überarbeitete Fassung Akong ...
Weiterlesen …

Tara Rokpa Entspannungsübungen

Neue, überarbeitete Aufnahmen jetzt als MP3-Dateien auf USB-Stick. Atmen, Spüren, Offenheit. Drei Lichter: Weiß - Rot - Blau. Die geführten ...
Weiterlesen …

Ulrich Küstner: Tara Rokpa als Trainings- und Therapieprogramm

Artikel von Ulrich Küstner in Buddhismus aktuell 1/2009 "Das Zusammenspiel von Therapie, Meditation und Geistesschulung bei Tara Rokpa ist etwas ...
Weiterlesen …

Ulrich Küstner: Tara Rokpa – Weg zu Freiheit und Mitgefühl

Edition Steinrich 2010, ISBN 978-3-942085-04-5 UPDATE März 2020: Das Buch ist im Buchhandel bzw. beim Verlag ausverkauft. Wir haben aber ...
Weiterlesen …

Ulrich Küstner (2019) Der andere Ort

Ulrich Küstner im Tara-Rokpa-Magazin Nr. 13/2009  “Malerei ist Ankommen an einem anderen Ort.”    Franz Marc (1880 - 1916) Was mich ...
Weiterlesen …

Das Logo von Tara Rokpa und seine Bedeutung

Tara Rokpa lehrt alte Weisheit in einer modernen, zugänglichen Form. Insbesondere setzt es keine Verbindung zu Tibet oder Buddhismus voraus ...
Weiterlesen …